Anfischen `15

 

Das Wetter zeigte sich am Morgen des 19.04.2015 von einer wirklich schönen Seite. So fanden sich auch zahlreiche Fischer zu diesem Anfischen ein. Neben 19 Vereinsmitgliedern (3 davon Jugend) gab es auch 27 Gastfischer (3 davon Jugend), die ihr Glück (sicher auch Geschick) versuchten. Somit waren also insgesamt 46 Fischer am Werk. Die Fische ließen sich bei dem einen oder anderen mehr Zeit, aber viele hatten am Ende doch ein gutes Fangergebnis. 

Leider entwickelte dass augenscheinlich gute Wetter starke Windböen, so dass wir das am Vortag aufgebaute Zelt wieder abbauen mussten, bevor es tatsächlich davongetragen wurde. Auch die Temperatur des beständig leicht wehenden Ostwindes war deutlich zu kalt, was an den nachfolgenden Bildern vielleicht zu erkennen ist. 

Die Ergebnisse, welche für Mitglieder für die Vereinsmeisterschaft gewertet werden, liegen nun vor: Bei den Erwachsenen hatte der Gastfischer Erwin Meyer mit 1305g den schwersten Einzelfang; danach kommt unser Vereinsmitglied Florian Fach mit 1130g und dann wieder der Gastfischer Christian Klöble mit 1030g (alles Regenbogenforellen). In der Jugendwertung war mit 1080g der Gastfischer Florian Kraft der Erfolgreichste und der Nächstbeste unser Jugendmitglied Elijah Schüßler mit 675g Einzelfang. 

Selbstverständlich gehen die Gesamtfanggewichte der Mitglieder (Erwachsene und Jugend; liegen dem Vorstand vor) in die Wertung für die Vereinsmeister ein! Die nächste Wertung wird dann beim Kameradschaftsfischen vorgenommen. 

 
 


wer zuerst kommt ...

Die Ruhe vor dem Sturm

Jeder seinen Platz

eng auf der Halbinsel

in Erwartung

Geduld ist oft schon Erfolg

Funktionspersonal ist wichtig

weitere Funktioner

Die Wichtigste Funktion

auch die Jugend hat spass

frohe Gäste

Siegerehrung
 

 


 
   

 

Nach oben